Projekte

„Einmal sehen ist besser als hundertmal hören.“

(Sprichwort aus China) 

Als Corporate Publishing Managerin der Hilti Aktiengesellschaft verantwortete Stephanie Schütte den Unternehmensbericht 2008. Neben dem ausführlichen Finanzteil beinhaltet dieser Bericht einen Imageteil, der sich an den Säulen der Corporate Responsibility orientiert. Mit Hilfe von Reportagen, Interviews und Porträts wird erläutert, auf welche Art und Weise der Bauzulieferer seiner gesellschaftlichen Verantwortung gerecht wird.  

Unternehmensbericht 2008
Hilti Unternehmensbericht_2008.pdf
Adobe Acrobat Dokument 4.7 MB

Der letzte von insgesamt sechs Personal- und Sozialberichten, die Stephanie Schütte bei der E.ON Energie AG in München publizierte, widmete sich dem Thema "360° - Neue Perspektiven gewinnen". Unter diesem Motto, unter dem auch die Führungskräftetagung 2007 des Konzerns stand, werden Themen und Projekte vorgestellt, die für die Zukunft des Unternehmens von entscheidender Bedeutung sind - immer aus einem ungewöhnlichen Blickwinkel betrachtet.    

Personal- und Sozialbericht 2007
PSB 2007.pdf
Adobe Acrobat Dokument 10.9 MB

Unter dem Titel "Der Mensch hinter dem Mitarbeiter" werden im Personal- und Sozialbericht 2006 Mitarbeiter aus dem E.ON Energie-Konzern präsentiert. 22 Fotoreportagen erzählen einerseits den Arbeitsalltag der vorgestellten Personen, andererseits nehmen sie Bezug auf deren Privatleben. Das Redaktionsteam hat einen Blick hinter die Kulissen geworfen und die Mitarbeitenden in den verschiedensten Facetten gezeigt. Ein Bericht mit spannenden und interessanten Reportagen und quicklebendigen Bildern.  

Personal- und Sozialbericht 2006
PSB 2006.pdf
Adobe Acrobat Dokument 6.5 MB

"Mit Energie Grenzen überwinden" - unter diesem Leitmotiv steht der E.ON Energie-Personal- und Sozialbericht 2005. Jeder einzelne Mitarbeitende des Konzerns überwindet immer wieder Grenzen - persönliche, unternehmerische, technische und geografische. In knapp fünf Wochen hat auch das Redaktionsteam Grenzen überwunden - von Tschechien über die Slowakei und Ungarn bis hin nach Rumänien und Bulgarien. Es hat Deutschland von Norden nach Süden durchquert und einen Abstecher in die Niederlande gemacht. In Form eines Reisetagebuchs vermittelt das Team Informationen über das jeweilige Land und die Landesgesellschaften, Impressionen der verschiedenen Unternehmensstandorte und Arbeitsbedingungen vor Ort sowie Eindrücke der Mentalitäten und Kulturen und gibt diese an ihre Kolleginnen und Kollegen weiter.  

Personal- und Sozialbericht 2005
PSB 2005.pdf
Adobe Acrobat Dokument 3.7 MB